Volkstrauertag am Ehrenmal in Halberbracht

Lokalplus 18.11.2017

 

Halberbracht. Am Volkstrauertag wird den Opfern von Krieg und Gewalt in Vergangenheit und Gegenwart gedacht. Der Volkstrauertag ist ein Tag der Trauer und der Mahnung, aber auch der Hoffnung auf Versöhnung und Verpflichtung für die Zukunft. 

In diesem Sinne laden die Halberbrachter Vereine alle Bürger zu einer Gedenkstunde am Sonntag, 19. November, ab 10.30 Uhr in die örtliche Kirche ein. Anschließend wird am Ehrenmal ein Kranz für die Opfer niedergelegt.

(LP)